logo Ms techniques
Einführschleusen

Einführschleusen

Die Einführschleusen bestehen aus einer äusseren Schicht, welche die mechanischen Eigenschaften des Schlauches bestimmt. Sie ist zum Beispiel aus PEBA oder TPU in der gewünschten Härte.
Um das Gleitverhalten an der Innenseite zu verbessern, ist eine feine Schicht Polyethylen (PEHD) auf der Innenseite des Schlauches. Die Behandlung der Verbindungsflächen ermöglicht eine hervorragende Haftfestigkeit zwischen den beiden Schichten.
Die mechanischen Eigenschaften können noch erhöht werden durch die Integration von metallischen Drähten in der Wandung. Dies kann in Form einer Spirale oder eines Gewebes realisiert werden.
Die Schlauchextrusion ist ein kontinuierlicher Prozess und hält so die Produktionskosten tief.

Hochdruck-Schläuche

Hochdruck-Schläuche

Beschreibung
Die biegeweichen Hochdruck-Schläuche sind gewebeverstärkt mit hochfesten Fasern.

Anwendung
Diese Schläuche erlauben das Herstellen von Verbindungsstücken für die Angiographie. Sie verbinden die Spritze und den Katheter.

Standardprodukt
Beschreibung
• Grundmaterial: Thermoplastisches Polyurethan
• Verstärkung: Polyamidfasern
Dimensionen:
• Aussendurchmesser: 3.65mm
• Innendurchmesser : 1.80mm
Eigenschaftgen:
• Sehr gute Transparenz
• Sehr gute Biegbarkeit